Further processing options
online resource

Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit

Bibliographic Details
Authors and Corporations: Bernhardt, Kirsten (Editor)
Title: Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit/ Kirsten Bernhardt ...(Hgg.)
Type of Resource: E-Book Conference Proceedings
Language: German, English
published:
Münster, München, Berlin [u.a.] Waxmann 2013
Online-Ausg..
Subjects:
Druckausg.: Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit, Münster : Waxmann, 2013, 176 S.
Other Editions: Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit
More ...
Source: Verbunddaten SWB
Sächsische Bibliografie
LEADER 09278cam a2201813 4500
001 0-1658984218
003 DE-627
005 20221116162147.0
007 cr uuu---uuuuu
008 140903s2013 xx |||||o 00| ||ger c
020 |a 9783830927594  |9 978-3-8309-2759-4 
020 |a 3830927592  |9 3-8309-2759-2 
024 3 |a 9783830927594 
035 |a (DE-627)1658984218 
035 |a (DE-576)413925676 
035 |a (DE-599)BSZ413925676 
035 |a (OCoLC)885843881 
035 |a (OCoLC)885843881 
035 |a (UTB)9783830977599 
035 |a (EBP)015050696 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rakwb 
041 |a ger  |a eng 
082 0 |a 305.5520940903 
084 |a NW 7400  |2 rvk  |0 (DE-625)rvk/132295: 
084 |a 73.93  |2 bkl 
084 |a 81.23  |2 bkl 
245 1 0 |a Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit  |c Kirsten Bernhardt ...(Hgg.) 
264 1 |a Münster  |a München  |a Berlin [u.a.]  |b Waxmann  |c 2013 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
500 |a Zsfassungen in engl. Sprache 
520 |a Long description: Gastlichkeit und Geselligkeit spielten im akademischen Milieu der Frühen Neuzeit eine wichtige, bislang kaum erforschte Rolle. Insbesondere die Studenten an den Universitäten prägten eine ganz eigene Kultur der Geselligkeit, in der Musik, Tanz, gemeinsame Spaziergänge und andere Freizeitaktivitäten von Bedeutung waren. Der Sammelband nähert sich dem Thema über exemplarische Einzelstudien. Dabei wirft er nicht nur Schlaglichter auf relevante Formen und Funktionen studentischer Geselligkeit, sondern auch auf diejenigen ihrer Lehrer, der Professoren. 
520 |a Gastlichkeit und Geselligkeit spielten eine bedeutende Rolle für das akademische Milieu in der Frühen Neuzeit: Sie schufen Gruppenzusammenhalt und wirkten identitätsstiftend sowohl für die vormoderne Studentenschaft als auch für den Gelehrtenstand insgesamt. Bereits vor der Erfindung gelehrter Zusammenkünfte zum Austausch von Bildungsinhalten und Liebenswürdigkeiten in institutionalisierten Gesellschaften gab es auf einer alltagspraktischen Ebene Formen von Gastlichkeit und Geselligkeit, und genau diese stehen im Zentrum des vorliegenden Bandes. Abendliche Trinkgelage im Wirtshaus, private Einladungen und gegenseitige Besuche waren ebenso selbstverständlicher, gemeinschafts- und identitätsstiftender Bestandteil der studentischen Kultur wie gemeinsames Musizieren und Tanzen, Spaziergänge, Mummenschanz, Ball- und andere Spiele. Gast- und Festmähler anlässlich von Bakkalaureat, Magisterexamen und Promotion bildeten darüber hinaus zentrale Elemente der frühneuzeitlichen Universitätskultur mit hohem symbolischem Gehalt. Es ging dabei vielfach um Männlichkeit und Ehre, um die ehrenvolle Integration in bestimmte soziale Zusammenhänge wie studentische Tisch-, Bursen- und Haus- oder Trinkgemeinschaften, um die Partizipation an universitären und außeruniversitären Festlichkeiten oder deren Gegenteil - die ehrenrührige Ausgrenzung und Abgrenzung. Einigen dieser zentralen Aspekte der vormodernen Universitätskultur widmeten sich die Beiträge eines Workshops, den das volkskundliche Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs 496 'Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme vom Spätmittelalter bis zur französischen Revolution' an der Universität Münster ausrichtete, und die nun in überarbeiteter Fassung vorgelegt werden. Der Band bietet damit einen ersten exemplarischen Zugriff auf ein bislang wenig erforschtes Feld der frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte und möchte Impulse für eine weitere Behandlung des Themas geben. 
533 |a Online-Ausg.  |e Online-Ressource  |f Waxmann-E-Books. Geschichte 
650 4 |a Festschmaus 
650 4 |a Trinkgemeinschaften 
650 4 |a Schlafrocktumulte 
650 4 |a Mummenschanz 
650 4 |a Magisterkollegien 
650 4 |a Kehrwoche 
650 4 |a Trinkgelage 
650 4 |a Alltagskultur 
655 7 |a Konferenzschrift  |y 2010  |z Münster  |0 (DE-588)1071861417  |0 (DE-627)826484824  |0 (DE-576)433375485  |2 gnd-content 
655 7 |a Aufsatzsammlung  |0 (DE-588)4143413-4  |0 (DE-627)105605727  |0 (DE-576)209726091  |2 gnd-content 
689 0 0 |D g  |0 (DE-588)4015701-5  |0 (DE-627)104289007  |0 (DE-576)208913092  |a Europa  |2 gnd 
689 0 1 |D s  |0 (DE-588)4061778-6  |0 (DE-627)106134558  |0 (DE-576)20914114X  |a Universität  |2 gnd 
689 0 2 |D s  |0 (DE-588)4122782-7  |0 (DE-627)105759945  |0 (DE-576)209554207  |a Alltagskultur  |2 gnd 
689 0 3 |D s  |0 (DE-588)4136030-8  |0 (DE-627)105660620  |0 (DE-576)209665734  |a Geselligkeit  |2 gnd 
689 0 4 |A z  |2 gnd  |a Geschichte 1500-1730 
689 0 |5 DE-101 
689 1 0 |D s  |0 (DE-588)4000881-2  |0 (DE-627)106399497  |0 (DE-576)208840079  |a Akademiker  |2 gnd 
689 1 1 |D s  |0 (DE-588)4025243-7  |0 (DE-627)106294369  |0 (DE-576)208959793  |a Hochschullehrer  |2 gnd 
689 1 2 |D s  |0 (DE-588)4058167-6  |0 (DE-627)106148141  |0 (DE-576)209125225  |a Student  |2 gnd 
689 1 3 |D s  |0 (DE-588)4071788-4  |0 (DE-627)106096958  |0 (DE-576)209184914  |a Gesellschaftsleben  |2 gnd 
689 1 4 |A z  |2 gnd  |a Geschichte 
689 1 |5 (DE-627) 
700 1 |a Bernhardt, Kirsten  |d 1976-  |e Hrsg.  |0 (DE-588)1019133740  |0 (DE-627)684197243  |0 (DE-576)189586354  |4 edt 
776 1 |z 9783830977599 
776 1 |z 9783830927594 
776 0 8 |i Available in another form  |z 9783830927594 
776 0 8 |i Druckausg.  |w (DE-600)978-3-8309-2759-4 
776 0 8 |i Druckausg.  |t Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit  |d Münster : Waxmann, 2013  |h 176 S.  |w (DE-627)728496860  |w (DE-576)381831809  |z 9783830927594  |z 3830927592 
856 4 0 |u https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599  |m X:UTB  |q text/html  |x Verlag  |z lizenzpflichtig  |3 Volltext 
856 4 0 |u https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599  |m X:UTB  |x Verlag  |z lizenzpflichtig 
856 4 2 |u https://swbplus.bsz-bw.de/bsz381831809inh.htm  |m B:DE-576;DE-14  |q application/pdf  |v 20130702135854  |x Verlag  |3 Inhaltsverzeichnis 
856 4 2 |u http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=4284040&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm  |m X: MVB  |q text/html  |v 2013-05-01  |x Verlag  |3 Inhaltstext 
889 |w (DE-627)745796095 
912 |a GBV-Waxmann-alles 
912 |a ZDB-107-WEG  |b 2013-2014 
912 |a ZDB-107-WEG1314 
912 |a GBV-107-Gesamt 
912 |a ZDB-107-WEG  |b 2013 
912 |a ZDB-107-WEG  |b 2014 
912 |a ZDB-107-WEG2013/14 
912 |a ZDB-41-SEL  |b 2013 
935 |a SAXB 
936 r v |a NW 7400  |b Akademiker  |k Wirtschafts- und Sozialgeschichte  |k Spezielle Sozialgeschichte  |k Einzelne Stände und Gesellschaftsgruppen  |k Akademiker  |0 (DE-627)1271511932  |0 (DE-625)rvk/132295:  |0 (DE-576)201511932 
936 b k |a 73.93  |j Immaterielle Kultur  |x Volkskunde  |q SEPA  |0 (DE-627)181571463 
936 b k |a 81.23  |j Soziale Prozesse in Ausbildungssituationen  |q SEPA  |0 (DE-627)106422715 
951 |a BO 
020 |z 383097759X 
912 |9 DE-105  |a ZDB-41-SEL 
852 |a DE-105  |z 2022-11-16T18:58:40Z 
852 |a DE-2620  |z 2019-01-14T00:00:00Z 
856 4 0 |u https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599  |9 DE-14 
852 |a DE-14  |z 2021-10-15T14:34:11Z 
912 |9 DE-15  |a UBL-EBS-UTB 
856 4 0 |u https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599  |y Online-Zugriff  |9 DE-15 
852 |a DE-15  |z 2022-10-28T17:04:42Z 
972 |k Campuslizenz 
950 |a Sozialer Kontakt 
950 |a 交游 
950 |a 社交 
950 |a 交际 
950 |a 交際 
950 |a Общительность 
950 |a Hochschulabsolvent 
950 |a Hochschule 
950 |a Absolvent 
950 |a Akademikerin 
950 |a 大学学者 
950 |a 高校科研人员 
950 |a 高等院校教师 
950 |a 大學學者 
950 |a 高校科研人員 
950 |a 高等院校教師 
950 |a Академик 
950 |a Alltag 
950 |a Kultur 
950 |a Sachkultur 
950 |a Arbeiterkultur 
950 |a Industriekultur 
950 |a Massenkultur 
950 |a Volkskultur 
950 |a 日常文化 
950 |a Повседневная культура 
950 |a Studierender 
950 |a Studenten 
950 |a Studentin 
950 |a 学生 
950 |a 大学生 
950 |a 學生 
950 |a 大學生 
950 |a Студент 
950 |a Abendland 
950 |a Okzident 
950 |a Europäer 
950 |a Universitäten 
950 |a Wissenschaftliche Hochschule 
950 |a 大学 
950 |a 大學 
950 |a Университет 
950 |a Gesellschaftliches Leben 
950 |a Soziales Leben 
950 |a 社交生活 
950 |a 社会生活 
950 |a 社會生活 
950 |a Общественная жизнь 
950 |a Professor 
950 |a Lehrkörper 
950 |a Lehrpersonal 
950 |a Universitätsprofessor 
950 |a Hochschulprofessor 
950 |a Hochschullehrerin 
950 |a 高校讲师 
950 |a 大学讲师 
950 |a 大学教授 
950 |a 高校講師 
950 |a 大學講師 
950 |a 大學教授 
950 |a Преподаватель вуза 
951 |a XA 
980 |a 1658984218  |b 0  |k 1658984218  |o 413925676 
openURL url_ver=Z39.88-2004&ctx_ver=Z39.88-2004&ctx_enc=info%3Aofi%2Fenc%3AUTF-8&rfr_id=info%3Asid%2Fvufind.svn.sourceforge.net%3Agenerator&rft.title=Gastlichkeit+und+Geselligkeit+im+akademischen+Milieu+in+der+Fr%C3%BChen+Neuzeit&rft.date=2013&rft_val_fmt=info%3Aofi%2Ffmt%3Akev%3Amtx%3Abook&rft.genre=book&rft.btitle=Gastlichkeit+und+Geselligkeit+im+akademischen+Milieu+in+der+Fr%C3%BChen+Neuzeit&rft.au=&rft.pub=Waxmann&rft.edition=&rft.isbn=3830927592
SOLR
_version_ 1750567306134552576
access_facet Electronic Resources
author2 Bernhardt, Kirsten
author2_role edt
author2_variant k b kb
author_facet Bernhardt, Kirsten
callnumber-sort
collection GBV-Waxmann-alles, ZDB-107-WEG, ZDB-107-WEG1314, GBV-107-Gesamt, ZDB-107-WEG2013/14, ZDB-41-SEL, UBL-EBS-UTB
contents Long description: Gastlichkeit und Geselligkeit spielten im akademischen Milieu der Frühen Neuzeit eine wichtige, bislang kaum erforschte Rolle. Insbesondere die Studenten an den Universitäten prägten eine ganz eigene Kultur der Geselligkeit, in der Musik, Tanz, gemeinsame Spaziergänge und andere Freizeitaktivitäten von Bedeutung waren. Der Sammelband nähert sich dem Thema über exemplarische Einzelstudien. Dabei wirft er nicht nur Schlaglichter auf relevante Formen und Funktionen studentischer Geselligkeit, sondern auch auf diejenigen ihrer Lehrer, der Professoren., Gastlichkeit und Geselligkeit spielten eine bedeutende Rolle für das akademische Milieu in der Frühen Neuzeit: Sie schufen Gruppenzusammenhalt und wirkten identitätsstiftend sowohl für die vormoderne Studentenschaft als auch für den Gelehrtenstand insgesamt. Bereits vor der Erfindung gelehrter Zusammenkünfte zum Austausch von Bildungsinhalten und Liebenswürdigkeiten in institutionalisierten Gesellschaften gab es auf einer alltagspraktischen Ebene Formen von Gastlichkeit und Geselligkeit, und genau diese stehen im Zentrum des vorliegenden Bandes. Abendliche Trinkgelage im Wirtshaus, private Einladungen und gegenseitige Besuche waren ebenso selbstverständlicher, gemeinschafts- und identitätsstiftender Bestandteil der studentischen Kultur wie gemeinsames Musizieren und Tanzen, Spaziergänge, Mummenschanz, Ball- und andere Spiele. Gast- und Festmähler anlässlich von Bakkalaureat, Magisterexamen und Promotion bildeten darüber hinaus zentrale Elemente der frühneuzeitlichen Universitätskultur mit hohem symbolischem Gehalt. Es ging dabei vielfach um Männlichkeit und Ehre, um die ehrenvolle Integration in bestimmte soziale Zusammenhänge wie studentische Tisch-, Bursen- und Haus- oder Trinkgemeinschaften, um die Partizipation an universitären und außeruniversitären Festlichkeiten oder deren Gegenteil - die ehrenrührige Ausgrenzung und Abgrenzung. Einigen dieser zentralen Aspekte der vormodernen Universitätskultur widmeten sich die Beiträge eines Workshops, den das volkskundliche Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs 496 'Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme vom Spätmittelalter bis zur französischen Revolution' an der Universität Münster ausrichtete, und die nun in überarbeiteter Fassung vorgelegt werden. Der Band bietet damit einen ersten exemplarischen Zugriff auf ein bislang wenig erforschtes Feld der frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte und möchte Impulse für eine weitere Behandlung des Themas geben.
ctrlnum (DE-627)1658984218, (DE-576)413925676, (DE-599)BSZ413925676, (OCoLC)885843881, (UTB)9783830977599, (EBP)015050696
de105_date 2022-11-16T18:58:40Z
de15_date 2022-10-28T17:04:42Z
dewey-full 305.5520940903
dewey-hundreds 300 - Social sciences
dewey-ones 305 - Social groups
dewey-raw 305.5520940903
dewey-search 305.5520940903
dewey-sort 3305.5520940903
dewey-tens 300 - Social sciences, sociology & anthropology
era_facet 2010
facet_912a GBV-Waxmann-alles, ZDB-107-WEG, ZDB-107-WEG1314, GBV-107-Gesamt, ZDB-107-WEG2013/14, ZDB-41-SEL, UBL-EBS-UTB
facet_avail Online
facet_local_del330 Europa, Universität, Alltagskultur, Geselligkeit, Geschichte 1500-1730, Akademiker, Hochschullehrer, Student, Gesellschaftsleben, Geschichte
finc_class_facet Geschichte, Soziologie
fincclass_txtF_mv history, ethnology, socialsciences, education
footnote Zsfassungen in engl. Sprache
format eBook, ConferenceProceedings
format_access_txtF_mv Book, E-Book
format_de105 Ebook
format_de14 Book, E-Book
format_de15 Book, E-Book
format_del152 Buch
format_detail_txtF_mv text-online-monograph-independent
format_dezi4 e-Book
format_finc Book, E-Book
format_legacy ElectronicBook
format_legacy_nrw Book, E-Book
format_nrw Book, E-Book
format_strict_txtF_mv E-Book
genre Konferenzschrift 2010 Münster (DE-588)1071861417 (DE-627)826484824 (DE-576)433375485 gnd-content, Aufsatzsammlung (DE-588)4143413-4 (DE-627)105605727 (DE-576)209726091 gnd-content
genre_facet Konferenzschrift, Aufsatzsammlung
geogr_code Europe
geogr_code_person not assigned
geographic_facet Münster
id 0-1658984218
illustrated Not Illustrated
imprint Münster, München, Berlin [u.a.], Waxmann, 2013
imprint_str_mv Münster; München; Berlin [u.a.]: Waxmann, 2013, Online-Ausg.
institution DE-105, DE-14, DE-2620, DE-15
is_hierarchy_id
is_hierarchy_title
isbn 9783830927594, 3830927592
isbn_isn_mv 9783830977599, 9783830927594, 3830927592, 383097759X
isil_str_mv DE-105, DE-14, DE-15
kxp_id_str 1658984218
language German, English
last_indexed 2022-11-26T13:56:58.828Z
local_heading_facet_dezwi2 Festschmaus, Trinkgemeinschaften, Schlafrocktumulte, Mummenschanz, Magisterkollegien, Kehrwoche, Trinkgelage, Alltagskultur, Europa, Universität, Geselligkeit, Geschichte 1500-1730, Akademiker, Hochschullehrer, Student, Gesellschaftsleben, Geschichte
marc024a_ct_mv 9783830927594
match_str bernhardt2013gastlichkeitundgeselligkeitimakademischenmilieuinderfruhenneuzeit
mega_collection Verbunddaten SWB, Sächsische Bibliografie
names_id_str_mv (DE-588)1019133740, (DE-627)684197243, (DE-576)189586354
oclc_num 885843881
publishDate 2013
publishDateSort 2013
publishPlace Münster
publisher Waxmann
record_format marcfinc
record_id 413925676
recordtype marcfinc
rvk_facet NW 7400
rvk_label Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Spezielle Sozialgeschichte, Einzelne Stände und Gesellschaftsgruppen, Akademiker
rvk_path NW 7000 - NW 9000, NW, NW 7050 - NW 8310, NW 7400, N
rvk_path_str_mv NW 7000 - NW 9000, NW, NW 7050 - NW 8310, NW 7400, N
score 17,722635
source_id 0
spelling Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit Kirsten Bernhardt ...(Hgg.), Münster München Berlin [u.a.] Waxmann 2013, Text txt rdacontent, Computermedien c rdamedia, Online-Ressource cr rdacarrier, Zsfassungen in engl. Sprache, Long description: Gastlichkeit und Geselligkeit spielten im akademischen Milieu der Frühen Neuzeit eine wichtige, bislang kaum erforschte Rolle. Insbesondere die Studenten an den Universitäten prägten eine ganz eigene Kultur der Geselligkeit, in der Musik, Tanz, gemeinsame Spaziergänge und andere Freizeitaktivitäten von Bedeutung waren. Der Sammelband nähert sich dem Thema über exemplarische Einzelstudien. Dabei wirft er nicht nur Schlaglichter auf relevante Formen und Funktionen studentischer Geselligkeit, sondern auch auf diejenigen ihrer Lehrer, der Professoren., Gastlichkeit und Geselligkeit spielten eine bedeutende Rolle für das akademische Milieu in der Frühen Neuzeit: Sie schufen Gruppenzusammenhalt und wirkten identitätsstiftend sowohl für die vormoderne Studentenschaft als auch für den Gelehrtenstand insgesamt. Bereits vor der Erfindung gelehrter Zusammenkünfte zum Austausch von Bildungsinhalten und Liebenswürdigkeiten in institutionalisierten Gesellschaften gab es auf einer alltagspraktischen Ebene Formen von Gastlichkeit und Geselligkeit, und genau diese stehen im Zentrum des vorliegenden Bandes. Abendliche Trinkgelage im Wirtshaus, private Einladungen und gegenseitige Besuche waren ebenso selbstverständlicher, gemeinschafts- und identitätsstiftender Bestandteil der studentischen Kultur wie gemeinsames Musizieren und Tanzen, Spaziergänge, Mummenschanz, Ball- und andere Spiele. Gast- und Festmähler anlässlich von Bakkalaureat, Magisterexamen und Promotion bildeten darüber hinaus zentrale Elemente der frühneuzeitlichen Universitätskultur mit hohem symbolischem Gehalt. Es ging dabei vielfach um Männlichkeit und Ehre, um die ehrenvolle Integration in bestimmte soziale Zusammenhänge wie studentische Tisch-, Bursen- und Haus- oder Trinkgemeinschaften, um die Partizipation an universitären und außeruniversitären Festlichkeiten oder deren Gegenteil - die ehrenrührige Ausgrenzung und Abgrenzung. Einigen dieser zentralen Aspekte der vormodernen Universitätskultur widmeten sich die Beiträge eines Workshops, den das volkskundliche Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs 496 'Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme vom Spätmittelalter bis zur französischen Revolution' an der Universität Münster ausrichtete, und die nun in überarbeiteter Fassung vorgelegt werden. Der Band bietet damit einen ersten exemplarischen Zugriff auf ein bislang wenig erforschtes Feld der frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte und möchte Impulse für eine weitere Behandlung des Themas geben., Online-Ausg. Online-Ressource Waxmann-E-Books. Geschichte, Festschmaus, Trinkgemeinschaften, Schlafrocktumulte, Mummenschanz, Magisterkollegien, Kehrwoche, Trinkgelage, Alltagskultur, Konferenzschrift 2010 Münster (DE-588)1071861417 (DE-627)826484824 (DE-576)433375485 gnd-content, Aufsatzsammlung (DE-588)4143413-4 (DE-627)105605727 (DE-576)209726091 gnd-content, g (DE-588)4015701-5 (DE-627)104289007 (DE-576)208913092 Europa gnd, s (DE-588)4061778-6 (DE-627)106134558 (DE-576)20914114X Universität gnd, s (DE-588)4122782-7 (DE-627)105759945 (DE-576)209554207 Alltagskultur gnd, s (DE-588)4136030-8 (DE-627)105660620 (DE-576)209665734 Geselligkeit gnd, z gnd Geschichte 1500-1730, DE-101, s (DE-588)4000881-2 (DE-627)106399497 (DE-576)208840079 Akademiker gnd, s (DE-588)4025243-7 (DE-627)106294369 (DE-576)208959793 Hochschullehrer gnd, s (DE-588)4058167-6 (DE-627)106148141 (DE-576)209125225 Student gnd, s (DE-588)4071788-4 (DE-627)106096958 (DE-576)209184914 Gesellschaftsleben gnd, z gnd Geschichte, (DE-627), Bernhardt, Kirsten 1976- Hrsg. (DE-588)1019133740 (DE-627)684197243 (DE-576)189586354 edt, 9783830977599, 9783830927594, Available in another form 9783830927594, Druckausg. (DE-600)978-3-8309-2759-4, Druckausg. Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit Münster : Waxmann, 2013 176 S. (DE-627)728496860 (DE-576)381831809 9783830927594 3830927592, https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599 X:UTB text/html Verlag lizenzpflichtig Volltext, https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599 X:UTB Verlag lizenzpflichtig, https://swbplus.bsz-bw.de/bsz381831809inh.htm B:DE-576;DE-14 application/pdf 20130702135854 Verlag Inhaltsverzeichnis, http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=4284040&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm X: MVB text/html 2013-05-01 Verlag Inhaltstext, (DE-627)745796095, DE-105 2022-11-16T18:58:40Z, DE-2620 2019-01-14T00:00:00Z, https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599 DE-14, DE-14 2021-10-15T14:34:11Z, https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599 Online-Zugriff DE-15, DE-15 2022-10-28T17:04:42Z
spellingShingle Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit, Long description: Gastlichkeit und Geselligkeit spielten im akademischen Milieu der Frühen Neuzeit eine wichtige, bislang kaum erforschte Rolle. Insbesondere die Studenten an den Universitäten prägten eine ganz eigene Kultur der Geselligkeit, in der Musik, Tanz, gemeinsame Spaziergänge und andere Freizeitaktivitäten von Bedeutung waren. Der Sammelband nähert sich dem Thema über exemplarische Einzelstudien. Dabei wirft er nicht nur Schlaglichter auf relevante Formen und Funktionen studentischer Geselligkeit, sondern auch auf diejenigen ihrer Lehrer, der Professoren., Gastlichkeit und Geselligkeit spielten eine bedeutende Rolle für das akademische Milieu in der Frühen Neuzeit: Sie schufen Gruppenzusammenhalt und wirkten identitätsstiftend sowohl für die vormoderne Studentenschaft als auch für den Gelehrtenstand insgesamt. Bereits vor der Erfindung gelehrter Zusammenkünfte zum Austausch von Bildungsinhalten und Liebenswürdigkeiten in institutionalisierten Gesellschaften gab es auf einer alltagspraktischen Ebene Formen von Gastlichkeit und Geselligkeit, und genau diese stehen im Zentrum des vorliegenden Bandes. Abendliche Trinkgelage im Wirtshaus, private Einladungen und gegenseitige Besuche waren ebenso selbstverständlicher, gemeinschafts- und identitätsstiftender Bestandteil der studentischen Kultur wie gemeinsames Musizieren und Tanzen, Spaziergänge, Mummenschanz, Ball- und andere Spiele. Gast- und Festmähler anlässlich von Bakkalaureat, Magisterexamen und Promotion bildeten darüber hinaus zentrale Elemente der frühneuzeitlichen Universitätskultur mit hohem symbolischem Gehalt. Es ging dabei vielfach um Männlichkeit und Ehre, um die ehrenvolle Integration in bestimmte soziale Zusammenhänge wie studentische Tisch-, Bursen- und Haus- oder Trinkgemeinschaften, um die Partizipation an universitären und außeruniversitären Festlichkeiten oder deren Gegenteil - die ehrenrührige Ausgrenzung und Abgrenzung. Einigen dieser zentralen Aspekte der vormodernen Universitätskultur widmeten sich die Beiträge eines Workshops, den das volkskundliche Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs 496 'Symbolische Kommunikation und gesellschaftliche Wertesysteme vom Spätmittelalter bis zur französischen Revolution' an der Universität Münster ausrichtete, und die nun in überarbeiteter Fassung vorgelegt werden. Der Band bietet damit einen ersten exemplarischen Zugriff auf ein bislang wenig erforschtes Feld der frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte und möchte Impulse für eine weitere Behandlung des Themas geben., Festschmaus, Trinkgemeinschaften, Schlafrocktumulte, Mummenschanz, Magisterkollegien, Kehrwoche, Trinkgelage, Alltagskultur, Konferenzschrift 2010 Münster, Aufsatzsammlung, Europa, Universität, Geselligkeit, Geschichte 1500-1730, Akademiker, Hochschullehrer, Student, Gesellschaftsleben, Geschichte
swb_id_str 413925676
title Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit
title_auth Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit
title_full Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit Kirsten Bernhardt ...(Hgg.)
title_fullStr Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit Kirsten Bernhardt ...(Hgg.)
title_full_unstemmed Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit Kirsten Bernhardt ...(Hgg.)
title_short Gastlichkeit und Geselligkeit im akademischen Milieu in der Frühen Neuzeit
title_sort gastlichkeit und geselligkeit im akademischen milieu in der fruhen neuzeit
topic Festschmaus, Trinkgemeinschaften, Schlafrocktumulte, Mummenschanz, Magisterkollegien, Kehrwoche, Trinkgelage, Alltagskultur, Konferenzschrift 2010 Münster, Aufsatzsammlung, Europa, Universität, Geselligkeit, Geschichte 1500-1730, Akademiker, Hochschullehrer, Student, Gesellschaftsleben, Geschichte
topic_facet Festschmaus, Trinkgemeinschaften, Schlafrocktumulte, Mummenschanz, Magisterkollegien, Kehrwoche, Trinkgelage, Alltagskultur, Konferenzschrift, Aufsatzsammlung, Europa, Universität, Geselligkeit, Geschichte 1500-1730, Akademiker, Hochschullehrer, Student, Gesellschaftsleben, Geschichte
url https://elibrary.utb.de/doi/book/10.31244/9783830977599, https://swbplus.bsz-bw.de/bsz381831809inh.htm, http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=4284040&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm