Further processing options

Holzschnitt: 1400 bis heute

Saved in:

Bibliographic Details
Authors and Corporations: Melzer, Christien (Editor), Dietz, Georg Josef (Editor), Graser, Jenny (Writer of supplementary textual content), Hagedorn, Lea (Writer of supplementary textual content), Korbacher, Dagmar (Writer of supplementary textual content), Roth, Michael (Writer of supplementary textual content), Schalhorn, Andreas (Writer of supplementary textual content), Kupferstichkabinett (Issuing body), Hatje-Cantz-Verlag (Publisher)
Title: Holzschnitt: 1400 bis heute/ für das Kupferstichkabinett - Staatliche Museen zu Berlin herausgegeben von Christien Melzer und Georg Josef Dietz ; mit Beiträgen von Jenny Graser, Lea Hagedorn, Dagmar Korbacher, Michael Roth und Andreas Schalhorn
Type of Resource: Book Still Image Exhibition Catalogue Illustrated Book
Language: German
published:
Berlin Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin [2022]
Berlin Hatje Cantz [2022]
© 2022
Subjects:
Source: Verbunddaten SWB
Description
Summary: Am Anfang steht der Holzschnitt. Anhand von rund 100 Kunstwerken auf Papier IBM u.a. Meisterwerke von Albrecht Dürer, Edvard Munch oder Käthe Kollwitz IBM wird die Entwicklung der Technik von ihren Anfängen bis in die Gegenwart nachgezeichnet: Von Lucas Cranach und den Chiaroscuro-Holzschnitten der Renaissance, über extravagante Farbdrucke des Rokoko und die vom japanischen Farbholzschnitt inspirierten, an Aquarelle erinnernden Drucke des späten 19. Jahrhunderts bis zur radikal reduzierten Formensprache des Expressionismus und der Wiedergeburt des Holzschnitts in der Moderne. (Verlagstext)
Item Description: "Anhand ausgewählter Kunstwerke auf Papier aus der reichen Sammlung des Kupferstichkabinetts wird die Entwicklung des ältesten druckgraphischen Verfahrens von seinen Anfängen bis in die Gegenwart nachgezeichnet." (Klappentext)
Impressum: "Dieser Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung: 'Holzschnitt. 1400 bis heute', Kupferstichkabinett - Staatliche Museen zu Berlin, Kulturforum, Berlin 3. Juni bis 11. September 2022."
Physical Description: 207 Seiten; 28 cm
ISBN: 9783775753296